Sonntag, 09.03.2008

Regionalliga Nord

Verl feiert wichtigen Sieg im Abstiegskampf

Verl - Der SC Verl hat im Abstiegskampf der Regionalliga Nord drei wichtige Punkte eingefahren. Im Kellerduell gegen den VfB Lübeck setzte sich die Mannschaft von Trainer Mario Ermisch vor heimischer Kulisse mit 1:0 (1:0) durch.

Vor 700 Zuschauern sorgte Soner Dayangan bereits in der achten Minute für das entscheidende Tor der Partie. Nach dem Wiederanpfiff drängten zwar beide Kontrahenten auf einen Treffer, kamen aber nicht zum Erfolg.

Der Verler Fatih Kalintas (85.) sah wegen groben Foulspiels die Rote Karte. Verl verbesserte sich um einen Platz auf Position 16. Lübeck bleibt nach der 14. Niederlage Vorletzter.

Das könnte Sie auch interessieren
Alemannia Aachen werden wohl neun Punkte abgezogen

Alemannia Aachen stellt Insolvenz-Antrag

Heiko Vogel wechselte 2012 vom FC Basel zu den Bayern Amateuren

Vogel bei Bayern II zurückgetreten - Schwarz übernimmt

Oliver Reck äußerte sich zu den Vorfällen

Verletzte OFC-Spieler von Fans auf Tribüne angegriffen


Diskutieren Drucken Startseite
Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.