Regionalliga Süd

Sandhausen patzt - Ingolstadt Erster

SID
Samstag, 22.03.2008 | 16:21 Uhr
fußball, regionalliga, ingolstadt
© Imago
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Watford -
Brighton
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Superliga
Nordsjälland -
Kopenhagen
Primera División
Espanyol -
Leganes
Primera División
Eibar -
Bilbao
Premier League
Zenit -
Rostow
Super Liga
Roter Stern -
Partizan
Premier League
Tottenham -
Burnley
Primera División
Getafe -
Sevilla
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Kolumbien
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
Serie B
Empoli -
Bari
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile
WC Qualification South America
Kolumbien -
Brasilien
WC Qualification South America
Ecuador -
Peru
WC Qualification South America
Paraguay -
Uruguay
WC Qualification South America
Argentina -
Venezuela

Leipzig - Der FSV Frankfurt hat den Traum des SV Sandhausen von der Tabellenführung in der Regionalliga Süd platzen lassen und sich selbst durch den 3:0-Auswärtssieg beim Mitaufsteiger die Chance zum Durchmarsch in die 2. Liga erhalten.

Die Frankfurter kletterten durch den verdienten Erfolg auf Rang fünf und liegen nur noch einen Platz und vier Punkte hinter Sandhausen.

Tabellenführer bleibt der FC Ingolstadt nach einem 1:0-Sieg bei den Sportfreunden Siegen vor dem nicht aufstiegsberechtigten VfB Stuttgart II und dem VfR Aalen.

"Unsere Abwehr lag im Tiefschlaf", wetterte Sandhausens Trainer Gerd Dais. "Nach guten ersten zehn Minuten war der Spielfluss weg. In der zweiten Halbzeit haben wir viel probiert, hatten aber keine Durchschlagskraft. Frankfurt hat verdient gewonnen", sagte er.

"Zweite Liga nie ein Thema"

Dais lässt aber auch nach der zweiten Heimniederlage hintereinander nicht den Kopf hängen. "Was unser Ziel, die dritte Liga angeht, sind wir auf einem guten Weg. Die zweite Liga war für mich nie ein Thema", meinte er.

Frankfurts Fußball-Lehrer Thomas Oral begründete den Sieg mit der erfolgreich umgesetzten Taktik. "Entscheidend war, dass wir die zweite Außenposition von Sandhausen ausgeschaltet haben. Wir haben als Außenseiter absolut verdient gewonnen", befand er.

Die SpVgg Unterhaching festigte durch den 1:0-Auswärtserfolg beim Karlsruher SC II ihren Platz im Mittelfeld. Hessen Kassel und die Stuttgarter Kickers trennten sich 1:1.

Kassel verzweifelt an Yelldell

Matthias Hamann sagte nach dem Spiel enttäuscht: "Bei der Fülle an Chancen hätten wir gewinnen müssen, sind aber immer wieder am überragenden Gäste-Torwart David Yelldell gescheitert".

Die aus Witterungsgründen abgesagten Partien Wacker Burghausen gegen SSV Reutlingen und SC Pfullendorf gegen Jahn Regensburg wurden vom Süddeutschen Fußball-Verband bereits neu angesetzt.

Burghausen gegen Reutlingen wird am 2. April nachgeholt. In Pfullendorf soll am 9. April gespielt werden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung