Samstag, 22.03.2008

Regionalliga Nord

Dynamo verliert gegen Ahlen 1:3

Dresden - Dynamo Dresden hat in der Regionalliga Nord gegen Rot-Weiß Ahlen zu Hause trotz Halbzeitführung mit 1:3 (1:0) verloren.

Vor 8.767 Zuschauern sorgte Pavel Dobry (23.) für die Dresdner Führung. Unmittelbar nach Wiederanpfiff glich Baldassare di Gregorio (46.) aus.

Wenig später brachte Lars Toborg (52.) die Gäste mit seinem 18. Saisontor gar in Vorhand. Mit einem Konter in die Dresdner Schlussoffensive erzielte Kevin Großkreutz (88.) den Endstand.

Mit dem Auswärtserfolg schaffte Ahlen den Anschluss zu den Aufstiegsrängen, während Dynamo den gerade noch zum Aufstieg in Liga drei berechtigenden zehnten Tabellenplatz einnimmt.

Das könnte Sie auch interessieren
Rot-Weiß Oberhausen gegen Borussia Dortmund II wurde abgesagt

Sicherheitsbedenken: RWO gegen BVB abgesagt

Wollitz hat zum Rundumschlag gegen den DFB ausgeholt

Cottbus-Coach Wollitz: Rundumschlag gegen DFB

Filip Faletar ist mit 14 Jahren von Rapid zu Villarreal gewechselt

Ex-Rapid-Megatalent kämpft bei Schalke um Karriere


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.