Dynamo Dresden ab April zahlungsunfähig

SID
Freitag, 07.03.2008 | 16:02 Uhr
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Dresden - Regionalligist SG Dynamo Dresden droht in drei Wochen die Zahlungsunfähigkeit. Wie der Verein auf einer Pressekonferenz erklärte, können ab April weder Gehälter und noch Verbindlichkeiten gezahlt werden.

"Die Liquidität ist ab April nicht mehr gesichert", sagte Hauptgeschäftsführer Bernd Maas. Im laufenden Etat fehlen 1,2 Millionen Euro.

Viele Gelder seien vorgezogen worden. "Nun sind keine Einnahmepotenziale mehr da", sagte Maas, der am 6. März die Vereinsmitglieder auf einer außerordentlichen Versammlung über das Finanzloch informiert hatte.

Als Gründe für die prekäre Finanzsituation nannte Maas unter anderem fehlende Eintrittsgelder durch den Stadionneubau sowie hohe Personal- und Betriebskosten.

560.000 Euro fehlen

Weil auf der Stadionbaustelle derzeit nur 9.000 statt der eingeplanten 12.000 Zuschauer Platz finden, liegen die Defizite allein dort bei 560.000 Euro.

Zudem seien Gespräche mit einem Großinvestor in dieser Woche ergebnislos abgebrochen worden.

Um die drohende Insolvenz noch abzuwenden, ruhen die Hoffnungen des Vereins nun auf Sponsoren und der Stadt Dresden, die dem angeschlagenen Traditionsklub finanziell unter die Arme greifen soll.

Eine bedingungslose finanzielle Bezuschussung sei jedoch hochproblematisch, teilte die Landeshauptstadt mit. "Gerade vor dem Hintergrund des Stadionneubaus wollen wir die SG Dynamo Dresden in solch einer Situation nicht alleine lassen", sagte Rathaussprecher Kai Schulz.

Allerdings könne ein städtisches Darlehen nur die allerletzte Option sein.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung