Regionalliga Nord

Dresden unterliegt Oberhausen 0:2

SID
Samstag, 08.03.2008 | 16:02 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Dresden - Dynamo Dresden hat in der Regionalliga Nord gegen Rot-Weiß Oberhausen mit 0:2 (0:1) verloren.

 Vor 8.628 Zuschauern gingen die Gäste durch einen von Markus Kaya (30.) verwandelten Handstrafstoß in Führung.

Die Chance zum Ausgleich vergab Maik Wagefeld vier Minuten später, als er mit einem an ihm verwirkten Foulstrafstoß an Oberhausens Torwart Christoph Semmler scheiterte.

Bendovskyi sieht die Ampelkarte

Die Gäste kamen in Halbzeit zwei noch besser ins Spiel und erhöhten nach einem Konter durch David Müller (75.) zum Endstand.

Die letzten Minuten spielte Dynamo in Unterzahl, weil Igor Bendovskyi (87.) wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte sah.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung