Samstag, 22.03.2008

Regionalliga Nord

Cottbus II feiert 4:2-Heimsieg gegen Emden

Cottbus - Die zweite Mannschaft von Energie Cottbus hat in der Regionalliga Nord gegen Kickers Emden mit 4:2 gewonnen und damit den dritten Saisonheimsieg gefeiert.

Vor 300 Zuschauern erzielte Sebastian Schuppan (42.) kurz vor der Halbzeitpause die Führung für Cottbus. Alban Ramaj (49.) baute den Vorsprung aus, doch Marcel Reichwein (51.) stellte unmittelbar darauf den alten Abstand wieder her.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Christian Müller (65.) markierte das 3:1, ehe Radovan Vujanovic (74.) der erneute Anschlusstreffer gelang. Für den Endstand sorgte Schuppan (88.) mit seinem zweiten Treffer.

Das könnte Sie auch interessieren
Strobl sorgte beim TSV Buchbach für den Ausnahmezustand

Österreichischer Keeper köpft Buchbach zum Klassenerhalt

Florian Fromlowitz stand zuletzt beim Regionalligisten FC Homburg unter Vertrag

U21-EM-Champion Fromlowitz beendet Karriere

Energie Cottbus distanziert sich von den eigenen randalierenden Fans

Cottbus distanziert sich von Chaoten: "Wollen sie nicht"


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.