Samstag, 08.03.2008

Regionalliga Nord

Berlin nur 2:2 gegen Braunschweig

Berlin - Der 1. FC Union Berlin hat sich in der Regionalliga Nord von Eintracht Braunschweig 2:2 (0:2) getrennt und damit die Tabellenführung wieder abgeben müssen.

Andre Schembri (13.) erzielte vor 9.596 Zuschauern die Braunschweiger Führung. Lars Fuchs (43.) erhöhte zum 0:2-Pausenstand.

Union mit Doppelschlag

Danach schaffte Union durch ein Tor von Dustin Heun (52.) und einen verwandelten Foulelfmeter von Marco Gebhardt (55.) schnell den Ausgleich.

Durch das Remis fielen die Berliner auf Rang drei zurück. Braunschweig gelang zum ersten Mal in diesem Jahr kein Sieg, blieb aber zum fünften in Serie ungeschlagen.


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.