Bittere Heimniederlage für den VfB Lübeck

SID
Samstag, 16.02.2008 | 16:15 Uhr
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Lübeck - Der VfB Lübeck hat in der Regionalliga Nord im Kampf gegen den Abstieg einen herben Rückschlag hinnehmen müssen.

Trotz Heimvorteils unterlagen die Norddeutschen im ersten Spiel nach der Winterpause der zweiten Mannschaft von Energie Cottbus mit 0:1 (0:0).

Vor 3300 Zuschauern markierte Marc Hensel in der 50. Minute das einzige Tor des Tages. Sein Teamkollege Lukasz Kanik musste in der 64. Minute nach wiederholtem Foulspiel mit Gelb- Rot vom Platz.

Lübeck bleibt nach der zwölften Saisonniederlage in der Tabelle Vorletzter. Die Brandenburger rangieren dagegen weiter auf Position 15.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung