Regionalliga Nord

Bittere Heimniederlage für den VfB Lübeck

SID
Samstag, 16.02.2008 | 16:15 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Lübeck - Der VfB Lübeck hat in der Regionalliga Nord im Kampf gegen den Abstieg einen herben Rückschlag hinnehmen müssen.

Trotz Heimvorteils unterlagen die Norddeutschen im ersten Spiel nach der Winterpause der zweiten Mannschaft von Energie Cottbus mit 0:1 (0:0).

Vor 3300 Zuschauern markierte Marc Hensel in der 50. Minute das einzige Tor des Tages. Sein Teamkollege Lukasz Kanik musste in der 64. Minute nach wiederholtem Foulspiel mit Gelb- Rot vom Platz.

Lübeck bleibt nach der zwölften Saisonniederlage in der Tabelle Vorletzter. Die Brandenburger rangieren dagegen weiter auf Position 15.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung