Samstag, 16.02.2008

Regionalliga Nord

Bittere Heimniederlage für den VfB Lübeck

Lübeck - Der VfB Lübeck hat in der Regionalliga Nord im Kampf gegen den Abstieg einen herben Rückschlag hinnehmen müssen.

Trotz Heimvorteils unterlagen die Norddeutschen im ersten Spiel nach der Winterpause der zweiten Mannschaft von Energie Cottbus mit 0:1 (0:0).

Vor 3300 Zuschauern markierte Marc Hensel in der 50. Minute das einzige Tor des Tages. Sein Teamkollege Lukasz Kanik musste in der 64. Minute nach wiederholtem Foulspiel mit Gelb- Rot vom Platz.

Lübeck bleibt nach der zwölften Saisonniederlage in der Tabelle Vorletzter. Die Brandenburger rangieren dagegen weiter auf Position 15.

Das könnte Sie auch interessieren
Strobl sorgte beim TSV Buchbach für den Ausnahmezustand

Österreichischer Keeper köpft Buchbach zum Klassenerhalt

Florian Fromlowitz stand zuletzt beim Regionalligisten FC Homburg unter Vertrag

U21-EM-Champion Fromlowitz beendet Karriere

Energie Cottbus distanziert sich von den eigenen randalierenden Fans

Cottbus distanziert sich von Chaoten: "Wollen sie nicht"


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.