Regionalliga Nord

RWE verliert Trikotsponsor

SID
Montag, 11.02.2008 | 16:05 Uhr
Advertisement
Club Friendlies
Fr13:30
Inter Mailand -
FC Schalke 04
1. HNL
Fr20:00
Dinamo Zagreb -
Cibalia
International Champions Cup
Sa11:35
FC Bayern München -
AC Mailand
Premier League Asia Trophy
Sa12:00
West Bromwich -
Crystal Palace
CSL
Sa13:35
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Premier League Asia Trophy
Sa14:30
Leicester -
Liverpool
Premier League
Sa16:30
St. Petersburg -
Kasan
Club Friendlies
Sa17:00
SC Freiburg -
Feyenoord
Premier League
Sa18:30
Schachtjor Donezk -
Dynamo Kiew
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Macva
Super Cup
Sa20:30
Anderlecht -
Zulte Waregem
Serie A
Sa21:00
Vitoria -
Chapecoense
International Champions Cup
So00:05
Barcelona -
Juventus
International Champions Cup
So02:05
PSG -
Tottenham
CSL
So13:35
Shanghai Senhua -
Beijin Guoan
Superliga
So18:00
Midtjylland -
Silkeborg
Super Liga
So19:00
Roter Stern -
Radnicki
Serie A
So21:00
Fluminense -
Corinthians
International Champions Cup
So23:05
Real Madrid -
Man United
Serie A
Mo00:00
Atletico Mineiro -
Vasco Da Gama
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar

Essen - Rot-Weiss Essen verliert zum Saisonende seinen Trikotsponsor, den Essener Mischkonzern Evonik. Das bestätigten RWE-Präsident Rolf Hempelmann und eine Evonik-Sprecherin.

Das Unternehmen prüfe aber Möglichkeiten einer weiteren Zusammenarbeit, sagte die Sprecherin. Über die Höhe des bisherigen Evonik-Engagements sagten beide nichts. Nach Angaben der Essener "Neue Ruhr/Neue Rhein Zeitung" wird über 1,5 Millionen Euro spekuliert. Evonik ist außerdem Trikotsponsor von Borussia Dortmund.

"Das Unternehmen wollte sich offenbar auf einen Verein konzentrieren und hat sich dabei für den Bundesligisten entschieden", sagte Hempelmann. An den Plänen für ein neues RWE-Stadion ändere die Entscheidung aber nichts, betonte der Vereinspräsident.

Keine Einigung mit neuem Sponsor 

"Viele in der Stadt haben verstanden, dass der Verein - unabhängig vom aktuellen Tabellenstand - für hochklassigen Fußball auf Dauer eine solide wirtschaftliche Basis braucht - und das heißt vor allem ein wettbewerbsfähiges Stadion." Nicht umsonst sei RWE nach zweimaligem Aufstieg in die 2. Liga jeweils in der folgenden Saison wieder abgestiegen.

Der Vereinspräsident will noch vor der RWE-Jahreshauptversammlung Ende Juni den Baubeginn feiern. Für das künftige Trikot-Sponsoring liefen bereits Gespräche mit mehreren Interessenten, sagte Hempelmann. Ziel sei, ein Nachfolger zu finden, der sich vom Namen und vom finanziellen Engagement mit Evonik messen könne. Es gebe aber noch keinen Abschluss.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung