Fussball

Kickers Emden schlagen Erfurt 1:0

SID

Emden - Kickers Emden hat einen gelungenen Start in die Rückrunde der Regionalliga Nord gefeiert.

Die Ostfriesen behielten im Top-Spiel gegen Mitaufstiegskonkurrent Rot- Weiß Erfurt mit 1:0 (1:0) die Oberhand und verdarben damit Heiko Nowak sein Debüt als Erfurter Coach.

Radovan Vujanovic sorgte vor 3800 Zuschauern, darunter Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff und Schalkes Ex-Manager Rudi Assauer, bereits in der neunten Minute für das Siegtor. Es war sein achter Saisontreffer.

Der Erfurter Willy Fondja (80.) sah nach einem groben Foulspiel die Rote Karte. Der Emdener Jasmin Spahic (85.) musste mit Gelb-Rot vom Platz.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung