Montag, 21.01.2008

Regionalliga Nord

VfB Lübeck droht Insolvenz

Lübeck - Der hoch verschuldete Regionalligist VfB Lübeck steht vor der Zahlungsunfähigkeit. "Wir sind höher verschuldet, als zunächst erwartet", sagte VfB-Präsident Wolfgang Piest am 21. Januar.

"Derzeit arbeiten wir mit Wirtschaftsprüfern aus Lübeck fieberhaft an einer Sanierungslösung. Uns droht die Insolvenz." Zuvor war der Wirtschaftsrat des ehemaligen Zweitligisten zurückgetreten. Piest bestätigte, dass der Verein in den vergangenen Jahren Schulden von mehr als fünf Millionen Euro angehäuft habe. Bislang waren Verbindlichkeiten in Höhe von rund vier Millionen Euro bekannt.

Der Wirtschaftsrat teilte mit, dass die einzige Rettung des überschuldeten Vereins eine Totalsanierung sei. Angesichts der Finanzmisere haben während der laufenden Saison neun Profis beim Tabellenvorletzten der Regionalliga Nord ihre Verträge aufgelöst.

Das könnte Sie auch interessieren
Sascha Bigalke erzielte das zwischenzeitliche 2:0

Jena und Unterhaching mit einem Bein in 3. Liga

Strobl sorgte beim TSV Buchbach für den Ausnahmezustand

Österreichischer Keeper köpft Buchbach zum Klassenerhalt

Florian Fromlowitz stand zuletzt beim Regionalligisten FC Homburg unter Vertrag

U21-EM-Champion Fromlowitz beendet Karriere


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.