Lintjens wechselt von Wuppertal nach Paderborn

SID
Donnerstag, 31.01.2008 | 16:12 Uhr
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Wuppertal - Mittelfeldspieler Sven Lintjens hat den Wuppertaler SV unmittelbar vor dem Ende der Wechselperiode verlassen.

Der bis 2009 datierte Vertrag mit dem 31-Jährigen, der noch im DFB-Pokalspiel gegen Bayern München zum Einsatz kam, mit sofortiger Wirkung aufgelöst.

Lintjens schließt sich dem Zweitligisten SC Paderborn an und erhält dort einen Kontrakt bis 30. Juni 2009, der für die 2. und 3. Liga gilt. Über die Transfermodalitäten wurde nichts bekannt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung