Freitag, 04.01.2008

Regionalliga

Fink soll neuer Trainer in Ingolstadt werden

Ingolstadt - Der FC Ingolstadt scheint schon einen neuen Trainer gefunden zu haben.

Nach Informationen des "Donaukurier" soll der frühere Bundesliga-Profi Thorsten Fink beim Regionalligaklub die Nachfolge von Jürgen Press antreten, der am Neujahrstag entlassen worden war.

Co-Trainer von Trapattoni 

Fink, der für die SG Wattenscheid, den Karlsruher SC und Bayern München 367 Bundesligaspiele bestritt, ist derzeit beim österreichischen Erstligisten Red Bull Salzburg Assistent von Cheftrainer Giovanni Trapattoni.

"Ja, er ist ein Kandidat", bestätigte Ingolstadts Sportdirektor Harald Gärtner das Interesse an dem 40-jährigen Fink, der seit Dezember 2005 die Fußballlehrer-Lizenz besitzt und seit September 2006 in Salzburg unter Vertrag steht.

Dort betreute er zunächst die zweite Mannschaft der "Bullen". Nach der Entlassung von Co-Trainer Lothar Matthäus im Juni 2007 übernahm der Champions-League-Sieger von 2001 dessen Posten.

Das könnte Sie auch interessieren
Strobl sorgte beim TSV Buchbach für den Ausnahmezustand

Österreichischer Keeper köpft Buchbach zum Klassenerhalt

Florian Fromlowitz stand zuletzt beim Regionalligisten FC Homburg unter Vertrag

U21-EM-Champion Fromlowitz beendet Karriere

Energie Cottbus distanziert sich von den eigenen randalierenden Fans

Cottbus distanziert sich von Chaoten: "Wollen sie nicht"


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.