Cottbuser Zemlin wechselt nach Plauen

SID
Donnerstag, 31.01.2008 | 12:37 Uhr
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Cottbus - Der ehemalige Kapitän Manuel Zemlin wechselt von den Amateuren des FC Energie Cottbus zum Oberligia-Vertreter VFC Plauen. Zemlin unterschrieb in Plauen einen Vertrag bis zum Saisonende.

Sollte die Qualifikation für die neue Regionalliga gelingen, wird sein Kontrakt dort um ein weiteres Jahr verlängert. Der 23-Jährige wurde im Cottbuser Regionalliga-Team von Trainer Heiko Weber zuletzt nur noch als Ergänzungsspieler berücksichtigt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung