Biran wechselt nun doch zu Union Berlin

SID
Mittwoch, 09.01.2008 | 18:11 Uhr
Advertisement
NBA
Di29.05.
Rockets vs. GSW: Spiel 7! Wer zieht in die Finals ein?
Allsvenskan
Live
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan
Friendlies
Dänemark -
Mexiko

Berlin - Das wochenlange Tauziehen um Stümer Shergo Biran ist beendet. Der 29-jährige Torjäger wechselt nun doch vom SV Babelsberg 03 zum Regionalliga-Konkurrenten 1. FC Union Berlin, bei dem er bereits im Dezember 2007 einen Vertrag bis 2009 unterschrieben hatte.

"Auf Wunsch von Biran wurde sein rechtsgültiger Vertrag in Babelsberg aufgelöst", heißt es in einer Erklärung des SV Babelsberg 03. Über die Modalitäten der Vertragsauflösung wurde Stillschweigen vereinbart. Da die Berliner bei ihrer Absichtserklärung blieben, keine Ablöse zu zahlen, ist davon auszugehen, dass sich der Deutsch-Syrer selbst aus seinem laufenden Vertrag in Babelsberg freigekauft hat.

Tags zuvor hatten Präsidium, Sportdirektor Christian Beeck und Trainer Uwe Neuhaus übereinstimmend entschieden, dass der Ex-Unioner Steffen Baumgart nach seiner Vertragsauflösung bei Energie Cottbus nicht an die Alte Försterei zurückkehrt. Die vakante Position im Union-Angriff an der Seite von Nico Patschinski und Karim Benyamina soll nun Biran einnehmen.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung