35-Jähriger geht zum VfL 93 Hamburg

Fix! Ebbers kickt in der Landesliga

Von Jöran Landschoff
Montag, 02.09.2013 | 11:32 Uhr
Marius Ebbers (r.) absolvierte für St. Pauli 31 Erst- und 107 Zweitligaspiele
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Stürmer Marius Ebbers schließt sich dem Landesligisten VfL 93 Hamburg an. Beim FC St. Pauli war sein Vertrag nach der letzten Saison nicht verlängert worden. Bereits im Juli hatte der 35-Jährige Kontakte zum Amateurverein bestätigt, aber auch einen Wechsel ins Ausland in Betracht gezogen.

"Ich habe richtig Bock drauf", sagte er der "MOPO". Beim sechstklassigen VfL wird er auf zwei alte Weggefährten treffen. "Mit Olufemi Smith und Hauke Brückner kenne ich ja schon zwei Spieler vom VfL", so Ebbers.

Noch vor einem Monat hatte er einen Wechsel ins Ausland bevorzugt. Gespräche mit VfL-Trainer Olaf Ohrt habe es zwar schon gegeben, doch es sei nichts Konkretes dabei herausgekommen. Nun ist der Wechsel zum derzeit Zweiten der Landesliga Hammonia perfekt.

Ebbers absolvierte für St. Pauli 31 Erst- und 107 Zweitligaspiele und erzielte dabei 46 Tore für die Hamburger. In der Bundesliga war er zudem für den 1. FC Köln, Alemannia Aachen und den MSV Duisburg aktiv.

Marius Ebbers im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung