Oberliga: Kuriose Spielabsage

Wildschweine sorgen für Spielabsage

SID
Freitag, 03.09.2010 | 16:32 Uhr
Der 1. FC Lok Leipzig wurde 2003 erneut ins Leben gerufen
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Die Oberliga-Partie zwischen Borea Dresden und dem 1. FC Lok Leipzig musste aufgrund eines kuriosen Zwischenfalls verlegt werden. Wildschweine hatten den Platz aufgewühlt.

Sauerei in Dresden: Eine Rotte Wildschweine hat für eine Spielabsage in der Oberliga gesorgt.

Die Schwarzkittel wühlten den Platz im Dresdner Jägerpark derart auf, dass das für Samstag angesetzte Spiel zwischen Borea Dresden und dem ehemaligen Europapokal-Finalisten 1. FC Lok Leipzig abgesagt werden mussten.

Das melden die Leipziger auf ihrer Homepage. Doppeltes Pech für Lok: Es war bereits das zweite "Naturereignis", dass in dieser Saison für eine Absage sorgte.

Im August hatte bereits Hochwasser das Derby gegen Stadtrivale Sachsen Leipzig verhindert.

Alle Oberligen im Überblick

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung