Oberliga

Lok Leipzig: Spieler entschuldigen sich bei Fans

SID
Dienstag, 27.04.2010 | 16:51 Uhr
Die Fans des 1. FC Lok Leipzig mussten schwache Leistungen ihres Teams ertragen
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Die Spieler des 1. FC Lok Leipzig haben sich bei den Fans in einem offenen Brief für ihre schwachen Leistungen entschuldigt. Der Oberligist steht auf dem zwölften Platz.

Die Fußballer des Oberligisten 1. FC Lok Leipzig haben sich in einem öffentlichen Brief bei den Fans für ihre zuletzt schwachen Auftritte entschuldigt.

"Wer am Wochenende und teilweise sogar unter der Woche so viele Kilometer auf sich nimmt, um uns zu sehen, der hat zumindest verdient, dass eine Mannschaft - wenn es spielerisch schon nicht läuft - auf dem Platz steht, die bedingungslos um jeden Zentimeter Rasen fightet", hieß es in dem Brief.

"Es gelten keine Ausreden mehr"

In dem Schreiben versprachen die Spieler, dass sie sich in den verbleibenden Saisonspielen "auf dem Platz zerreißen und von der ersten bis zur letzten Minute kämpfen" werden: "Es gelten jetzt keine Ausreden mehr."

Der Traditionsklub belegt in der Tabelle der Oberliga NOFV-Süd nach 23 Spielen nur den zwölften Platz und liegt damit weit hinter den eigenen Erwartungen zurück.

Alle News und Fakten zu den Oberligen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung