Oberliga

Leipziger Vereine mit Kampagne gegen Gewalt

SID
Dienstag, 18.08.2009 | 13:01 Uhr
Ein starkes Polizeiaufgebot soll das Leipziger Derby sichern
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Vor dem Leipziger Derby zwischen dem FC Sachsen und dem 1. FC Lok gibt es in der Stadt eine Plakat-Aktion gegen Gewalt. Bei früheren Spielen kam es mehrfach zu Ausschreitungen.

Die rivalisierenden Leipziger Traditionsvereine FC Sachsen und 1. FC Lok haben sich aus Angst vor Ausschreitungen beim Ortsderby in der Oberliga am kommenden Sonntag zu einer gemeinsamen Kampagne entschlossen.

Ab Mittwoch läuft unter dem Slogan "Gemeinsam für Respekt und Fairplay auf dem Rasen - auf den Rängen" eine riesige Plakat-Aktion in der Stadt.

Auf den Homepages der beiden Vereine und auf der Internetseite der Leipziger Volkszeitung läuft zudem ein Spot, der ebenfalls an die Vernunft der Anhänger appelliert.

Bei der Partie der höchsten Sicherheitsstufe im Zentralstadion wird mit über 10.000 Zuschauern gerechnet, ein Großaufgebot an Polizei und Sicherheitskräften soll einen ordnungsgemäßen Ablauf sichern. Bei früheren Partien der beiden Vereine war es mehrfach zu Auseinandersetzungen von Fangruppen und der Polizei gekommen.

Ingo Hertzsch: "Das hat mit Fußball nichts mehr zu tun"

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung