Fussball

U21-Europameisterschaft 2019: Das sind die Spielorte und Stadien des EM-Turniers

Von SPOX
Das Endspiel der U21-EM findet im Stadio Friuli von Udine statt, welches insgesamt 25.132 Zuschauerplätze fasst.
© getty

Am 16. Juni beginnt die diesjährige U21-Europameisterschaft. Italien richtet das U21-EM-Turnier zusammen mit Co-Gastgeber San Marino aus. Die EM-Spiele finden in insgesamt sechs verschiedenen Städten statt, wobei die K.o.-Phase ausschließlich in Italien ausgetragen wird. SPOX blickt auf die Spielorte und verrät euch, warum San Marino nicht automatisch qualifiziert ist.

Von 55 UEFA-Nationalteams haben zwölf U21-Nationalmannschafen für das EM-Turnier qualifiziert. Unter den 43 ausgeschiedenen Teams ist auch die Niederlande.

Der zweimalige U21-Europameister landete in der Qualifikations-Gruppe 4 nur auf Rang zwei und verpasst somit die EM-Endrunde.

U21-Europameisterschaft 2019: Termine und Anstoßzeiten

Gespielt wird in drei Vierer-Gruppen, der Erstplatzierte sowie der beste Gruppenzweite qualifizieren sich für das Halbfinale.

Vom 16. bis zum 24. Juni finden die Gruppenspiele statt. Gruppe A, mit Gastgeber Italien, eröffnet am Sonntag das U21-EM-Turnier. In Gruppe B bestreitet Deutschland den Vorrunden-Auftakt am Montagabend (17. Juni) gegen Dänemark. Das erste Spiel in Gruppe C wird am Dienstag, den 18.06. ausgetragen, wenn Rumänien auf Kroatien trifft.

Alle Vorrunden-Spiele werden jeweils um 18.30 Uhr und um 21 Uhr angepfiffen. Am letzten Vorrunden-Spieltag werden alle Begegnung zeitgleich ab 21 Uhr angestoßen.

U21-EM 2019 - Alle Stadien und Spielorte im Überblick

Trotz der Co-Gastgeberschaft San Marinos wird die anstehende U21-Europameisterschaft hauptsächlich in Italien ausgetragen. Das Turnier wird in folgenden fünf italienischen Städten abgehalten: Bologna, Reggio Emilia, Triest, Udine und Cesena. Dazu wird in Serravalle, San Marino gespielt.

Die deutsche Mannschaft spielt in der Gruppenphase zweimal in Udine und einmal in Triest.

Das EM-Eröffnungsspiel zwischen Polen und Belgien findet in der norditalienischen Provinzstadt Reggio Emilia statt. Die Halbfinal-Partien werden in Reggio Emilia und Bologna ausgetragen, das Endspiel in Udine.

  • Alle EM-Spielorte und -Stadien mit Zuschauerkapazitäten im Überblick:
LandStadtStadionKapazität
ItalienBolognaStadio Renato Dall'Ara38.962
ItalienReggio EmiliaStadio Città del Tricolore26.584
ItalienTriestStadio Nereo Rocco32.304
ItalienUdineStadio Friuli25.132
ItalienCesenaStadio Dino Manuzzi23.860
San MarinoSerravalleSan Marino Stadium7.000

U21-EM in Italien und San Marino: Co-Gastgeber San Marino nicht dabei

Während Italien als ausrichtender Gastgeber automatisch für das EM-Turnier qualifiziert ist, gilt das nicht für den Co-Ausrichter aus San Marino.

Bereits im Vorfeld der Bewerbung um die Ausrichtung vereinbarte San Marino mit der UEFA, dass der Zwergstaat an der EM-Qualifikation teilnehmen muss.

Die endgültige Nicht-Teilnahme von San Marino stand mit Ende der Qualifikation fest, als man mit null Punkten und 1:29 Toren chancenlos ausschied.

U21-Nationalmannschaften: Aktuelle Koeffizientenrangliste

  • Die aktuelle Koeffizientenrangliste der U21-Nationalteams:
PlatzTeamPunkte
1Deutschland39,913
2England37,946
3Spanien37,774
4Dänemark35,533
5Frankreich35,182
6Italien34,926
7Serbien33,083
8Kroatien32,952
9Belgien32,122
10Österreich31,767
11Polen30,946
12Rumänien29,259
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung