Fussball

U21-EM heute live: Belgien vs. Italien im TV/LIVESTREAM/LIVETICKER

Von SPOX
Nach dem 3:1-Auftaktsieg gegen Spanien, verloren die U21-Auswahl Italiens überraschend gegen Polen. Heute bekommt es die junge Squadra Azzurra mit dem Gruppenletzten aus Belgien zu tun.
© getty

Nach der 0:1-Pleite am vergangenen Spieltag gegen Polen kann der Turnier-Gastgeber aus Italien den Halbfinal-Einzug theoretisch noch bewerkstelligen. Grundvoraussetzung dafür ist ein Sieg der Squadra Azzurra gegen Belgien. SPOX liefert euch alle Infos rund um die Übertragung des Duells Belgien - Italien im TV, Livestream und Liveticker.

Am gestrigen Freitag wurden die beiden letzten Partien des 2. Spieltags der U21-EM-Endrunde ausgetragen. Heute Abend läuten Belgien und Italien sowie Spanien und Polen den abschließenden 3. Spieltag der Vorrunde ein.

U21-EM heute live: Belgien - Italien im Free-TV

In diesem Jahr liegt die komplette Verwertung der Live-Rechte vom U21-EM-Turnier in den Händen des Free-TV. Neben den Öffentlichen-Rechtlichen ARD und ZDF, zeigt Sport1 den Großteil des Spielgeschehens der U21-Europameisterschaft live im TV.

Sport1 zeigt in erster Linie alle Live-Spiele ohne deutsche Beteiligung, während die Öffentlich-Rechtlichen alle Live-Begegnungen des DFB-Teams übertragen. Auch die heutige Partie Belgien - Italien wird im Fernsehen ausschließlich auf Sport1 zu sehen sein. Das Spiel wird in der Live-Konferenz zusammen mit der Live-Partie Spanien - Polen übertragen.

Mit der Übertragung der Live-Konferenz geht es kurz vor Anpfiff beider Spiele, also ab 20.55 Uhr, los.

U21-EM live: Belgien gegen Italien heute im LIVESTREAM

Natürlich bietet der Privatsender Sport1 ebenfalls einen gesonderten Livestream an, sodass ihr die Live-Konferenz auch über die Website des Sportsenders mitverfolgen könnt. Der Sport1-Livestream ist kostenfrei abrufbar und hier zu finden.

Aber die Live-Konferenz bei Sport1 ist alles andere als alternativlos. ARD und ZDF sorgen für Live-Bilder von beiden Einzelspielen und ermöglichen somit den problemlosen Abruf einer bestimmen Live-Partie im Stream.

Die ARD, genauer die Sportschau, strahlt das Spiel Belgien - Italien in voller Länge im Livestream aus. Der Sportschau-Livestream ist bereits eine Viertelstunde vor Spielbeginn, um 20.45 Uhr, abrufbar.

Belgien gegen Italien - U21-EM heute im LIVETICKER

Und das ist noch nicht alles: Auch SPOX lässt euch bezüglich der Live-Berichterstattung vom U21-EM-Spiel Italien - Belgien nicht hängen. SPOX tickert das gesamte Spielgeschehen (Tore, Chance, Spielerwechsel, Verwarnungen, uvm.) live und in voller Länge.

Kurz vor Spielbeginn werdet ihr mit den wichtigsten und neusten Infos rund um die Partie Italien - Belgien versorgt. Zum SPOX-Liveticker des Duells Belgien - Italien geht's hier lang.

Belgien - Italien: Anstoß, Austragungsort und Schiedsrichter

Die Partie Belgien - Italien wird um 21 Uhr, parallel zum zweiten Spiel der Gruppe A, angepfiffen. Schauplatz des letzten Gruppenspiels der italienischen U21-Nationalmannschaft ist das Stadio Città del Tricolore in Reggio Emilia. Im regulären Liga-Alltag ist das Stadion die Heimspielstätte vom AC Reggiana und bietet Platz für 23.717 Zuschauer. Darüber hinaus wird es vom italienischen Erstligisten Sassuolo Calcio genutzt.

Geleitet wird die Begegnung in Reggio Emilia vom serbischen Unparteiischen Srdjan Jovanović. Dabei sind auch zwei deutsche Schiedsrichter als Videoassistenten im Einsatz. Dieses Schiedsrichter-Gespann leitet das anstehende U21-EM-Duell:

  • Schiedsrichter: Srdjan Jovanović (SRB)
  • Schiedsrichterassistenten: Uroš Stojković (SRB), Milan Mihajlović (SRB)
  • Vierter Offizieller: István Kovács (ROU)
  • Videoassistent: Christian Dingert (GER)
  • Erster Assistent des Videoassistenten: Tobias Stieler (GER)

Belgien U21 gegen Italien U21: Gesperrte und verletzte Spieler

Bei den Belgiern fallen folgende Spieler verletzt/gesperrt aus:

  • Wout Faes (gesperrt)

Bei den Italienern fallen folgende Spieler verletzt/gesperrt aus:

  • Nicolo Zaniolo (gesperrt)
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung