Fussball

Schalke 04 zieht durch 4:2-Sieg gegen die TSG Hoffenheim ins U19-Finale ein

SID
Dienstag, 15.05.2018 | 20:43 Uhr
Der FC Schalke 04 ist ins U19-Finale eingezogen.
© getty

Der FC Schalke 04 steht im Finale um die Deutsche Meisterschaft der A-Junioren. Der dreimalige U19-Meister besiegte nach einem 1:0-Hinspielsieg im Halbfinal-Rückspiel die TSG Hoffenheim mit 4:2 (2:1).

Die Torschützen für Schalke beim Rückspiel in Oberhauen waren Top-Torjäger Florian Krüger (4.), Munir Mercan (21.), Nassim Boujellab (53.) und Ahmed Kutucu (67.). Für die Kraichgauer trafen Domenico Alberico (40.) und Enes Tubluk (89.).

Im Finale trifft der FC Schalke 04 auf den Sieger des zweiten Halbfinals zwischen Hertha BSC und Borussia Dortmund. Das Hinspiel gewannen die Berliner deutlich mit 4:0.

Die Partie zwischen Schalke und Hoffenheim war die Wiederauflage des Meisterschafts-Finals von 2015. Damals gewann Schalke, unter anderem mit dem heutigen Bundesligaspieler Thilo Kehrer, seine dritte A-Junioren-Meisterschaft.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung