Schalke 04 zieht durch 4:2-Sieg gegen die TSG Hoffenheim ins U19-Finale ein

SID
Dienstag, 15.05.2018 | 20:43 Uhr
Der FC Schalke 04 ist ins U19-Finale eingezogen.
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Sa14.07.
Liverpool-Test: Wie gut sind Klopps Reds in Form?
Club Friendlies
Bury -
Liverpool
World Cup
Belgien -
England (Highlights)
Club Friendlies
Bournemouth -
FC Sevilla
Allsvenskan
Norrköping -
Häcken
World Cup
Frankreich -
Kroatien (Highlights)
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco

Der FC Schalke 04 steht im Finale um die Deutsche Meisterschaft der A-Junioren. Der dreimalige U19-Meister besiegte nach einem 1:0-Hinspielsieg im Halbfinal-Rückspiel die TSG Hoffenheim mit 4:2 (2:1).

Die Torschützen für Schalke beim Rückspiel in Oberhauen waren Top-Torjäger Florian Krüger (4.), Munir Mercan (21.), Nassim Boujellab (53.) und Ahmed Kutucu (67.). Für die Kraichgauer trafen Domenico Alberico (40.) und Enes Tubluk (89.).

Im Finale trifft der FC Schalke 04 auf den Sieger des zweiten Halbfinals zwischen Hertha BSC und Borussia Dortmund. Das Hinspiel gewannen die Berliner deutlich mit 4:0.

Die Partie zwischen Schalke und Hoffenheim war die Wiederauflage des Meisterschafts-Finals von 2015. Damals gewann Schalke, unter anderem mit dem heutigen Bundesligaspieler Thilo Kehrer, seine dritte A-Junioren-Meisterschaft.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung