U21-EM: England hat nach einem Sieg gegen die Slowakei die Führung übernommen

England an der Spitze

SID
Montag, 19.06.2017 | 23:08 Uhr
England hat nach einem Kraftakt das Halbfinale vor Augen
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Mitfavorit England hat bei der U21-EM in Polen nach einem Kraftakt das Halbfinale vor Augen. Die "Young Lions" gewannen gegen die Slowakei nach einem Pausenrückstand 2:1 (0:1) und übernahmen mit vier Punkten die Tabellenführung in der Gruppe A vor den Slowaken (3).

Dritter ist Titelverteidiger Schweden (2), der gegen Polen (1) nicht über ein 2:2 (2:1) hinauskam und vor dem Aus steht. In Kielce drehten Alfie Mawson (50.) von Swansea City und Nathan Redmond (61.) vom FC Southampton die Partie zu Gunsten von U20-Weltmeister England. Martin Chrien von Viktoria Pilsen (23.) hatte zunächst die Führung der Slowakei erzielt, bei der Laszlo Benes von Borussia Mönchengladbach erneut eingewechselt wurde. Mit drei Punkten hat die Slowakei dennoch weiter Chancen auf das Halbfinale, das nur die drei Gruppensieger und der beste Zweite erreichen.

England agierte besonders in der Anfangsphase harmlos, hatte aber auch Pech, dass gleich der erste Torschuss der Sloaken im Ziel landete. Nach der Pause spielte das Team von Coach Aidy Boothroyd dann wie ausgewechselt und rettete mit einem Kraftakt den letztlich verdienten Sieg.

Schweden nur mit Remis

In Lublin drehte Schweden zunächst ebenfalls einen Rückstand. Tore von Carlos Strandberg (36.) und Jacob Une Larsson (41.) brachten die Skandinavier in Führung, nachdem Polen durch Lukasz Moneta (6.) früh vorne lag. Ein verwandelter Foulelfmeter von Dawid Kownacki (90.+1) rettete dem Gastgeber zumindest das Remis.

Polen begann mit dem zuletzt von Benfica Lissabon an den VfL Bochum ausgeliehenen Mittelfeldspieler Pawel Dawidowicz in der Startelf zwar stark, verlor mit dem Ausgleich aber vorübergehend völlig die Kontrolle. Nach der Pause drängten die Hausherren noch einmal auf den Ausgleich und wurden in der Nachspielzeit belohnt.

England im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung