Schalke: A-Jugend-Trainer will doch bleiben

Elgert will doch auf Schalke bleiben

SID
Samstag, 21.05.2016 | 11:20 Uhr
Norbert Elgert ist der A-Jugend-Trainer des FC Schalke 04
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Dem FC Schalke 04 bleibt der beste Fußball-Ausbilder Deutschlands wohl erhalten. Norbert Elgert, langjähriger Trainer der A-Junioren der Gelsenkirchener, hat gegenüber der WAZ seine zuletzt geäußerten Abwanderungsgedanken revidiert.

"Clemens Tönnies und Christian Heidel haben mir sehr glaubhaft versichert, dass ich über 2018 hinaus auf Schalke gebraucht werde", sagte Elgert nach einem Gespräch mit dem Aufsichtsratsvorsitzenden und neuen Manager des Vereins.

Der frühere S04-Stürmer Elgert ist mit kurzer Unterbrechung seit 1996 für Schalkes U19 verantwortlich und hat unter anderem die Weltmeister Manuel Neuer, Mesut Özil, Benedikt Höwedes und Julian Draxler geformt.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Der Vertrag des 59-Jährigen bei den Gelsenkirchenern läuft ohnehin noch zwei Jahre, zuletzt war allerdings über seinen Weggang zu Bayern München spekuliert worden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung