Fussball

Schalke greift nach viertem U19-Titel

SID
Die Jugend von Schalke 04 brachte in den letzten Jahren einige Talente hervor
© getty

Die U19-Junioren des Bundesligisten Schalke 04 greifen nach ihrem vierten deutschen Meistertitel. Der Nachwuchs der Königsblauen zog durch ein 1:1 (1:0) im Halbfinalrückspiel gegen den Karlsruher SC ins Endspiel am Pfingstmontag im eigenen Stadion ein

Gegner ist entweder Titelverteidiger 1899 Hoffenheim oder RB Leipzig, die am Montag (20.15 Uhr) aufeinandertreffen. Das Hinspiel haben die Kraichgauer mit 3:2 gewonnen.

Vor 8004 Zuschauern in der Veltins-Arena brachte Paul Stieber die Schalker Mannschaft von Trainer Norbert Elgert in Führung (33.). Samir Frank glich für den KSC-Nachwuchs aus (46.). Schalkes U19 war bereits 1976, 2006 und 2012 deutscher Meister.

Schalke 04 in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung