Sonntag, 26.10.2014

Spielabbruch bei U 17

Beinbruch von Torwart Oberhoff

Das U17-Fußballspiel zwischen den Nachwuchsteam des 1. FC Köln und Bayer Leverkusen wurde am Sonntag beim Stand von 0:0 in der achten Spielminute abgebrochen.

Das U 17-Spiel zwischen Köln und Leverkusen musste abgebrochen werden
© getty
Das U 17-Spiel zwischen Köln und Leverkusen musste abgebrochen werden

Der Kölner Torwart Marvin Oberhoff hatte einen Beinbruch erlitten.

Der Keeper musste nach einem Zusammenprall mit dem gegnerischen Stürmer auf dem Feld notärztlich behandelt werden. Nach einer Behandlungspause von 25 Minuten entschieden sich die Trainer und Nachwuchsverantwortlichen beider Teams, die Partie abzubrechen.

Die Bundesliga im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Dario Scuderi kam für die erste Mannschaft des BVB schon in Testspielen in Einsatz

BVB-Youngster erleidet Horror-Verletzung

Grischa Prömel erzielte das 1:0

Kuntz startet U21-Mission mit Sieg gegen Slowakei

Die B-Junioren von Bayer Leverkusen gewannen zum zweiten Mal die deutsche Meisterschaft

Bayer Leverkusen B-Junioren-Meister


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.