Sieg erneut verpasst

U 17 1:1 gegen Spanien

SID
Donnerstag, 14.11.2013 | 15:21 Uhr
Christian Wück trainiert zurzeit die deutsche U 17
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Die U-17-Junioren des DFB haben auch im zweiten Duell mit Spanien einen Sieg verpasst. Die Mannschaft von DFB-Trainer Christian Wück kam in Marburg gegen den Nachwuchs des Welt- und Europameisters wie zwei Tagen zuvor in Wetzlar zu einem 1:1 (0:1).

Ole Käuper von Werder Bremen glich vor 5500 Zuschauern in der 52. Minute die spanische Führung durch Borja Mayoral (32.) aus.

"Es war schon ein vergleichbares Spiel", sagte Wück: "Auf tiefem Boden sind wir in der zweiten Halbzeit gut zurückgekommen. Im Großen und Ganzen konnten wir aber nicht so überzeugen wie beim ersten Spiel." Nach den beiden Unentschieden zog der DFB-Trainer ein positives Fazit: "Gegen eine Topnation konnten wir nicht nur mithalten. Wir haben die Erkenntnisse gewonnen, die wir haben wollten."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung