Frankreich erstmals im Finale der U20-WM

SID
Mittwoch, 10.07.2013 | 20:17 Uhr
Florian Thauvin (l.) vom OSC Lille ist einer der Newcomer der Saison in Frankreich gewesen
© getty
Advertisement
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Der französische Nachwuchs hat erstmals das Endspiel bei der U20-WM erreicht. Die Equipe Tricolore setzte sich im Halbfinale in Bursa/Türkei mit 2:1 (1:0) gegen Ghana durch.

Matchwinner für die Franzosen war Mittelfeldspieler Florian Thauvin vom OSC Lille, der beide Tore erzielte (43. und 74.).

Für Ghana, 2009 Weltmeister, erzielte Ebenezer Assifuah den zwischenzeitlichen Ausgleich (47.). Schon in der Vorrunde hatte Frankreich das Duell in der Gruppe A mit 3:1 gewonnen. Der Finalgegner wurde am Abend in Trabzon zwischen dem Irak und Uruguay ermittelt.

Florian Thauvin im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung