Nach 2:0 über den VfB Stuttgart

Herthas U17 holt deutsche Meisterschaft

SID
Samstag, 16.06.2012 | 18:54 Uhr
Herthas Nachwuchs bejubelt den deutschen Meistertitel
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Die U17 von Bundesliga-Absteiger Hertha BSC ist deutscher Meister. Im Finale der B-Junioren-Bundesliga bezwangen die Berlin den VfB Stuttgart mit 2:0.

Dabeit tat sich das Team von Trainer Andreas Thom insbesondere in der Anfangsphase schwer, konnte sich allerdings stets auf Torhüter Marius Gersbeck verlassen. Nach einigen vergebenen Möglichkeiten auf beiden Seiten besorgte Faton Ademi fünf Minuten vor der Pause auf Vorarbeit von Junior Ebot Etchi die Berliner Führung.

Im zweiten Durchgang drückten die Stuttgartet auf den Ausgleich, scheiterten jedoch erneut ein ums andere Mal an Gersbeck, ehe Vincent Rabiega in der Nachspielzeit einen Konter zum entscheidenden 2:0 abschloss.

Die News zum Nachwuchs-Fußball im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung