Inter Mailand lockt Christoph Knasmüllner

Von SPOX
Samstag, 08.01.2011 | 12:46 Uhr
Christoph Knasmüllner stand schon ein paar Mal im FCB-Kader, wurde jedoch noch nie eingesetzt
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Der österreichische U-19-Nationalspieler Christoph Knasmüllner vom FC Bayern München steht offenbar kurz vor einem Wechsel zu Champions-League-Sieger Inter Mailand. Das berichten "Sky Italia" und die "Gazzetta dello Sport" am Samstag übereinstimmend. Allerdings ist auch der 1. FC Nürnberg interessiert.

EXKLUSIV Christoph Knasmüllner ist eine der Stützen der zweiten Mannschaft des FC Bayern - fragt sich nur, wie lange noch. Denn nachdem der Österreicher bereits öffentlich seinen Wunsch geäußert hat, den Verein so bald wie möglich zu verlassen, steht nun ein Wechsel in die Serie A bevor.

Glaubt man Medienberichten aus Italien, wechselt der 18-Jährige im Sommer nach Ablauf seines Vertrages ablösefrei zu Inter Mailand.

Berater bestätigt Kontakte mit Inter

Das wollte Knasmüllner-Berater Otto Hauptmann gegenüber SPOX allerdings noch nicht bestätigen.

"Inter ist eine von vielen Mannschaften, die interessiert sind und sich sehr um Christoph bemühen. Mit mehreren italienischen Klubs, wie z.B. Juventus Turin und Sampdoria Genua, wurden Gespräche geführt. Wir halten uns alles offen", sagte der Berater am Samstagmittag.

Laut "sportnet.at" sollen auch Udinese Calcio, der FC Genua und Brescia Calcio am Youngster interessiert sein. Der macht einen Wechsel vor allem aber von der Aussicht auf Spielpraxis abhängig.

Differenzen mit Hermann Gerland

"Es geht uns nicht nur ums Geld, sondern um die beste Perspektive. Kommende Woche wird es Gespräche mit Christian Nerlinger geben. Ich hoffe, dass man sich einigen wird", so Hauptmann.

Beim FC Bayern sieht Knasmüllner diese Perspektive indes nicht mehr gegeben.

"Dem Christoph wurde von Herrn Nerlinger im Spätsommer ein Jungprofi-Vertrag angeboten. Wir haben damals gesagt, wir warten erstmal ab, wie es mit Herrmann Gerland läuft. Mittlerweile hat sich bewahrheitet, dass die zwei nicht miteinander harmonieren", lässt Hauptmann tief blicken.

Auch der 1. FC Nürnberg interessiert

Für Knasmüllner gibt es jedoch nicht nur Interessenten aus Italien - auch der 1. FC Nürnberg soll ein Auge auf den offensiven Mittelfeldspieler geworfen haben.

Hauptmann bestätigt: "Nürnberg hat Interesse für einen Transfer im Sommer bei mir angemeldet, dort ist er ein Thema."

Klar ist bislang nur: Knasmüllner wird seinen Vertrag beim FC Bayern nicht verlängern. Gut möglich, dass der FCB seinen Youngster deshalb schon im Winter ziehen lässt, um eine Ablöse zu erzielen. Hauptmann: "Momentan liegt bei Bayern das letzte Wort."

FC Bayern: Kommt Criscito jetzt doch?

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung