Wettskandal: Wohl Bochumer U19-Spiel betroffen

SID
Dienstag, 07.09.2010 | 18:14 Uhr
Spieler als Marionetten von Wettbetrügern? Gibt es offenbar im europäischen Fußball
© Getty
Advertisement
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston
Serie A
Florenz – AC Mailand
Premiership
Celtic -
Rangers
Serie A
Atalanta -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
SPAL
Serie A
FC Turin -
CFC Genua
Premier League
Liverpool -
Leicester
Championship
Barnsley -
Reading
Serie A
Inter Mailand – Lazio Rom
Premier League
Man Utd -
Southampton
Championship
Bristol City -
Wolverhampton
Serie A
Hellas Verona -
Juventus
Premier League
Crystal Palace -
Man City
Premier League
West Brom -
Arsenal

Eine Liste mit weiteren sieben möglicherweise manipulierten Partien heizt den größten Wettskandal der europäischen Geschichte weiter an. Ein Bochumer U19-Spiel ist wohl betroffen.

Im größten Wettskandal der europäischen Fußball-Geschichte ist eine Liste mit weiteren sieben möglicherweise manipulierten Spielen aufgetaucht.

Nach einem Bericht der Zeitungen der "WAZ-Mediengruppe" (Mittwoch-Ausgaben) ist in der zweiten Anklage, die die Staatsanwaltschaft vor einigen Tagen am Landgericht Bochum erhoben hat, auch die Begegnung der U19-Junioren von Bundesliga-Absteiger VfL Bochum gegen die U19 von Arminia Bielefeld vom 31. Oktober 2009 enthalten.

Zur zweiten Anklage, die zwei bereits inhaftierte Verdächtige betrifft, sollen sechs weitere deutsche Begegnungen aus dem Jahr 2009 gehören, die angeblich unter Manipulationsverdacht stehen.

Aus der Regionalliga sind dies: SC Verl - Waldhof Mannheim, 1. FC Saarbrücken - SC Verl, Bayern Alzenau - Stuttgarter Kickers. Zudem sollen die Oberliga-Spiele FC Gera - VfB Pößneck, Germania Halberstadt - SC Borea Dresden und Carl Zeiss Jena II - ZFC Meuselwitz betroffen sein.

Auch zwei Spieler in der 2. Schweizer Liga betroffen

Zudem nennt die "WAZ" aus der zweiten Schweizer Liga die Spiele Servette Genf - FC Gossau und FC Gossau - FC Locarno. Die Staatsanwaltschaft Bochum war für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen.

Christian Schönhals, Pressesprecher des VfL Bochum, sagte: "Mit uns hat sich die Staatsanwaltschaft Bochum diesbezüglich bislang nicht in Verbindung gesetzt."

In der zweiten Anklage wird gegen zwei Personen wegen gewerbs- und bandenmäßigen Betruges in fünf bzw. neun Fällen ermittelt. Auch diesen beiden Angeschuldigten wird zur Last gelegt, zusammen mit anderen Personen den Ausgang von Fußballspielen manipuliert bzw. auf eine derartige Manipulation hingewirkt zu haben.

Bereits am 25. August hatte die Staatsanwaltschaft Bochum gegen zwei Inhaftierte, die der Führungsebene der Wettbetrüger zugerechnet werden, Anklage erhoben. Die Beschuldigten müssen sich wegen gewerbs- und bandenmäßigem Betrugs in 16 bzw. 22 Fällen verantworten.

Weitere Anklagen im Wettskandal erhoben

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung