Freitag, 30.07.2010

U-19-EM

Gastgeber Frankreich holt den Titel

Der Europameister der U-19-Junioren heißt Frankreich. Der Gastgeber besiegte im Finale in Caen Spanien mit 2:1 (0:1).

Frankreich holte zum sechsten Mal den EM-Titel bei den U-19-Junioren
© Imago
Frankreich holte zum sechsten Mal den EM-Titel bei den U-19-Junioren

Wie sich die Zeiten ändern...Bei der WM 2010 in Südafrika blamierte sich der charakterlose Haufen aus Frankreich bis auf die Knochen. Den Titel holte Europameister Spanien.

Bei den U-19-Junioren sieht die Welt anders aus. Frankreich drehte im EM-Finale einen Rückstand gegen Spanien und setzte sich die Krone auf.

Gilles Sunu (48.) und Joker Alexandre Lacazette (82.) schossen die Tore für die Equipe Tricolore. Spanien war durch Rodrigo in der 18. Minute in Führung gegangen.

Sechster Titel für Frankreich

In einem kurzweiligen Spiel war La Roja in der ersten Halbzeit die bessere Mannschaft. Kombinationsspiel und Ballkontrolle erinnerten an Xavi, Iniesta und Co. in Südafrika. Torchancen gab es allerdings selten.

Nach dem Wechsel wurde Frankreich stärker und konnte nach dem Ausgleich zulegen. Spanien um Sergio Canales von Real Madrid hatte den körperlich überlegenen Franzosen hinten raus nichts mehr entgegenzusetzen.

Frankreich holte sich bereits zum sechsten Mal den Titel bei den U-19-Junioren. Spanien war fünf Mal erfolgreich. 2008 hatte Deutschland das Turnier gewonnen, Titelverteidiger war die Ukraine.

Jugend-Fußball bei SPOX

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.