Fussball

Hoffenheim holt erstmals A-Jugend-Vereinspokal

SID
Jubel um Hoffenheims Doppel-Torschützen Denis Thomalla (2.v.r.)
© sid

Durch einen 2:1-Sieg gegen Hertha BSC Berlin hat die A-Jugend von 1899 Hoffenheim erstmals den DFB-Junioren-Vereinspokal gewonnen. Denis Thomalla traf für die Kraichgauer doppelt.

Die A-Junioren von 1899 Hoffenheim haben zum ersten Mal den DFB-Junioren-Vereinspokal gewonnen. Die Kraichgauer setzten sich vor 3000 Zuschauern im Berliner Amateurstadion im Endspiel 2:1 (2:1) gegen Hertha BSC Berlin durch.

Denis Thomalla wurde mit seinen zwei Treffern (4./39.) zum Hoffenheimer Pokal-Helden. Für die Hertha hatte Marco Djuricin in der 13. Minute per Foulelfmeter für den zwischenzeitlichen Ausgleich gesorgt.

Die Partie hatte witterungsbedingt kurzfristig vom Berliner Olympiastadion ins Amateurstadion von Hertha BSC verlegt werden müssen.

VfB und Bayern streitet sich um 15-Jährigen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung