Fussball

Liverpool-Leihgabe Loris Karius sagte offenbar drei deutschen Klubs ab

Von SPOX
Loris Karius spielt aktuell für Besiktas.
© getty

Loris Karius vom FC Liverpool will seine Leihe zu Besiktas fortsetzen und lehnte offenbar mehrere Angebote aus Deutschland ab. Dies soll der Torhüter gegenüber türkischen Medien angegeben haben.

"Zwei Klubs aus Großbritannien, drei Klubs aus Deutschland haben Angebote gemacht", sagte Karius demnach und gab an, seine Leihe bei Besiktas nicht, wie von vielen Berichten nahegelegt, vorzeitig beenden zu wollen.

Der 26-Jährige ist noch bis Sommer 2020 an die Türken ausgeliehen, anschließend geht es vorerst zurück zum FC Liverpool.

Ob der deutsche Torhüter dort allerdings eine Zukunft hat, ist fraglich. Alisson Becker hat sich unter Jürgen Klopp etabliert und ist unumstritten.

Allerdings hat sich Besiktas wohl eine Kaufoption nach der zweijährigen Leihe gesichert. Nachdem Karius zuletzt eine wechselhafte Saison absolvierte, wird es wohl auf das kommende Fußball-Jahr ankommen, wie die Türken sich entscheiden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung