Fussball

Brasilianer Robinho vor Engagement bei Sivasspor

SID
Montag, 22.01.2018 | 12:29 Uhr
Robinho vor Engagement bei Sivasspor
© getty

Der Brasilianer Robinho wird seine Karriere wohl in der Türkei bei Sivasspor fortsetzen. Der Klub teilte am Montag mit, dass man sich mit dem 33-Jährigen bereits "prinzipiell" einig sei.

Der ehemalige brasilianische Nationalspieler soll bei Sivasspor einen Vertrag über anderthalb Jahre erhalten. Zuletzt hatte er für Atletico Mineiro in Brasilien gespielt.

Robinho war im November 2017 von einem Gericht in Mailand schuldig gesprochen worden, im Januar 2013 zusammen mit fünf weiteren Tätern eine albanische Frau sexuell missbraucht zu haben.

Robinho wurde erstinstanzlich zu neun Jahren Haft und einer Geldstrafe in Höhe von 60.000 Euro verurteilt. Der Brasilianer, der die Tat vehement bestreitet, ließ über seine Anwälte umgehend mitteilen, dass das Urteil angefochten werde.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung