Türkei: "Imperator" Fatih Terim zum vierten Mal Galatasaray-Trainer

SID
Donnerstag, 21.12.2017 | 22:55 Uhr
Fatih Terim war bereits drei Mal Trainer von Galatasaray
© getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Der Imperator kehrt zurück: Fatih Terim wird zum vierten Mal Trainer beim türkischen Rekordmeister Galatasaray Istanbul. Das bestätigte der 64-Jährige am Donnerstagabend auf Twitter.

Terim, der mit "Gala" sechsmal türkischer Meister wurde und 2000 den UEFA-Pokal gewann, wird Nachfolger des Kroaten Igor Tudor.

Der Rekordmeister liegt nach zwei Niederlagen in den letzten drei Spielen nur auf dem dritten Tabellenplatz der Süper Lig. Der Rückstand auf Spitzenreiter Istanbul Basaksehir beträgt aber lediglich einen Punkt.

Im Sommer als Nationaltrainer entlassen

Terim war im Sommer als Nationaltrainer der Türkei entlassen worden, nachdem er in einen Streit in einem Restaurant verwickeltgewesen war.

Seinen größten Erfolg in dieser Funktion, die er dreimal innehatte, feierte er 2008 mit dem Halbfinaleinzug bei der EURO in Österreich und der Schweiz.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung