Galatasaray holt wohl Fernando von Man City

Von SPOX
Donnerstag, 03.08.2017 | 15:51 Uhr
Fernando spielte unter Pep Guardiola keine große Rolle mehr bei den Citizens
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Galatasaray hat offiziell bestätigt, sich mit dem brasilianischen Mittelfeldspieler Fernando und dessen Klub Manchester City in Gesprächen über einen Transfer zu befinden. Die Vollzugsmeldung ist damit nicht mehr weit.

Bereits am Donnerstagabend wird Fernando in Istanbul erwartet, um finale Details zu klären. Der 30-Jährige, der 2014 vom FC Porto nach Manchester gewechselt war, hatte bei den Citizens noch einen Vertrag bis Sommer 2019.

Unter Pep Guardiola spielte Fernando bei ManCity in der vergangenen Saison aber keine große Rolle mehr und kam lediglich auf 15 Premier-League-Einsätze.

Fernando wäre bereits Galatasarays sechster Neuzugang für die kommende Saison. Bisher verpflichtete der Ex-Klub von Lukas Podolski bereits Bafetimbi Gomis, Younes Belhanda, Maicon, Mariano und Badou Ndiaye.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung