Fussball

Offiziell: Belhanda unterschreibt bei Gala

Von SPOX
Younes Belhanda war in der vergangenen Saison zum OGC Nizza ausgeliehen

Younes Belhanda wechselt von Dynamo Kiew zu Galatasaray. Der offensive Mittelfeldspieler kostet den türkischen Topklub eine Ablöse in Höhe von acht Millionen Euro, die mit Bonuszahlungen noch auf zehn Millionen ansteigen kann.

Belhanda, der vergangene Saison von Kiew an OGC Nizza verliehen war und in der Ligue 1 überzeugte, unterschreibt einen Vierjahresvertrag bei Galatasaray. Sein Jahresgehalt wird bei 3,35 Millionen Euro liegen, wie der ehemalige Klub von Weltmeister Lukas Podolski bekanntgab.

Bei seiner offiziellen Vorstellung am Freitag verriet der marokkanische Nationalspieler Belhanda, dass er auch Angebote von Besiktas und Fenerbahce erhalten habe. Seine Priorität sei jedoch Galatasaray gewesen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung