Fenerbahce vor Verpflichtung von Nabil Dirar

Von SPOX
Freitag, 16.06.2017 | 08:52 Uhr
In der CL-Qualifikation 2016 traf Nabil Dirar mit der AS Monaco auf Fenerbahce Istanbul
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Nabil Dirar wechselt voraussichtlich von der AS Monaco zu Fenerbahce. Wie der türkische Topklub aus Istanbul mitteilte, ist man sich mit den Monegassen und dem Offensivspieler über einen Transfer einig.

Dirar, der vergangene Saison 33 Pflichtspiele für Monaco bestritten hat, wird demnach am Freitagnachmittag zum Medizinchek in Istanbul erwartet. Danach soll der 31-jährige marokkanische Nationalspieler einen Vertrag unterzeichnen.

Dirar war Anfang 2012 vom FC Brügge nach Monaco gewechselt. In der abgelaufenen Spielzeit kam er unter anderem in fünf der sechs Champions-League-K.o.-Rundenspiele Monacos auf dem Weg ins Halbfinale der Königsklasse zum Einsatz.

Erst kürzlich hatte Fenerbahce mit Mathieu Valbuena von Olympique Lyon einen weiteren Spieler aus Frankreich verpflichtet. Zudem kommt der Ex-Bremer Mehmet Ekici zur nächsten Saison von Trabzonspor.

Nabil Dirar im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung