Fussball

Galatasaray-Schützenfest ohne Podolski

SID
Wesley Sneijder und Gala konnten einen ungefährdeten Sieg einfahren

Ohne den angeschlagenen Lukas Podolski ist Galatasaray Istanbul wieder auf Schlagdistanz an Spitzenreiter Basaksehir Istanbul herangerückt. Der frühere Europacup-Gewinner feierte am Sonntag gegen Alanyaspor mit 5:1 (2:1) ein Schützenfest und verkürzte auf Rang drei seinen Rückstand auf den führenden Lokalrivalen auf nur noch drei Punkte. Basaksehir war tags zuvor bei Adanaspor nicht über ein 1:1 hinausgekommen.

Zwei Punkte vor Galatasaray, wo Podolski wegen Oberschenkelproblemen nicht im Kader stand, ist Meister Besiktas Istanbul Basaksehirs erster Verfolger. Das Team des deutschen Ex-Nationalspielers Andreas Beck festigte Platz zwei an Heiligabend durch einen 1:0-Erfolg gegen Gaziantepspor.

Alle Infos zu Galatasaray Istanbul

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung