"Wird nicht bei Besiktas bleiben"

Von SPOX
Mittwoch, 01.06.2016 | 15:10 Uhr
Christoph Daum sieht die Zukunft von Mario Gomez nicht in der Türkei
© getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City

Christoph Daum hat über die Zukunft von Mario Gomez gesprochen und verraten, dass der Torschützenkönig der türkischen Süperlig vor allem in England begehrt ist. Ein Verbleib bei Besiktas schließt der ehemalige Besiktas- und Fenerbahce-Trainer aus.

"Er hat viele Angebote, bei Besiktas wird er nicht bleiben. Ich glaube auch nicht, dass er nach Italien zurückgeht. Er wird seine Zelte wieder an einer anderen Stelle aufschlagen", sagte Daum der Bild. Vor allem die Premier League soll wohl interessiert sein: "Was ich von einigen Beratern gehört habe, ist, dass englische Vereine ein Auge auf ihn geworfen haben."

Offiziell steht Gomez noch beim AC Florenz unter Vertrag, seine Leihe bei Besiktas läuft Ende Juni aus. Eine Klausel für ein weiteres Jahr beim neuen türkischen Meister ließ der Nationalspieler verstreichen. Und das, obwohl Gomez laut Daum nun Heldenstatus in Istanbul genießt.

"Er hat maßgeblichen Anteil an der Meisterschaft von Besiktas, hat viele Spiele alleine entschieden. Als Torschützenkönig in der Türkei, da bist du ein absoluter Hero, da wirst du auf Schultern durch die Stadt getragen", schildert Daum das neu gewonnene Standing von Gomez in der Türkei.

Mario Gomez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung