Donnerstag, 28.04.2016

Nach Ausschreitungen und Eklat

Fenerbahce siegt am Grünen Tisch

Nach der Attacke eines Fans auf einen Schiedsrichter-Assistenten hat Fenerbahce den Auswärtssieg bei Trabzonspor am Grünen Tisch zugesprochen bekommen. Der türkische Verband wertete das nach dem Eklat abgebrochene Spiel mit 4:0 für die Gäste.

In Trabzon kam es zu unglaublichen Szenen
© seskim
In Trabzon kam es zu unglaublichen Szenen

Bei diesem Spielstand war die Partie am Sonntag in der 88. Minute abgebrochen worden, nachdem ein Mann aus der Trabzon-Kurve auf den Platz gestürmt war, den Schiedsrichterassistenten zu Boden stieß, auf ihn einschlug und -trat.

Fenerbahce hat damit vier Spiele vor dem Saisonende als Tabellenzweiter drei Punkte Rückstand auf seinen Stadtrivalen Besiktas, Klub des deutschen Nationalstürmers Mario Gomez. Trabzon mit dem deutschen Profi Marko Marin liegt auf dem elften Tabellenplatz.

Die Süper Lig im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Trabzonspor hat eine kuriose Strafe ausgesprochen

Trabzon lässt Fan 10.000 Stadionsitze putzen

Joao Pereira wechselt zu Trabzonspor

Bericht: Joao Pereira zu Trabzonspor

Vitor Pereira hatte erst im Juni vergangenen Jahres das Amt bei Fener angetreten

Medien: Fenerbahce gibt Trainer Pereira den Laufpass


Diskutieren Drucken Startseite
TUR

Süper Lig, 25. Spieltag

Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.