Vater von Umut Bulut getötet

SID
Montag, 14.03.2016 | 11:36 Uhr
Beim Anschlag in Ankara wurden 37 Menschen getötet
© getty
Advertisement
NBA
Di22.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Superliga
Midtjylland -
Horsens
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Bei dem Autobomben-Attentat in Ankara am Sonntag, das mindestens 37 Menschenleben forderte, gehört offenbar auch der Vater von Podolskis Teamkollege bei Rekordmeister Galatasaray, Umut Bulut, zu den Todesopfern. Das berichten verschiedene türkische Medien am Montag.

Kemal Bulut, der Vater des türkischen Nationalspielers, hatte das 1:1 von Galatasaray bei Genclerbirgligi Ankara am Sonntag im Stadion verfolgt und wurde augenscheinlich auf der Heimfahrt Opfer des Anschlags. An einer Bushaltestelle nahe dem Kizilay-Platz war in Ankara am Sonntag eine Autobombe explodiert.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung