Nach Sturm auf Klubgelände

Eto'o rettet Klub vor Fan-Aufstand

Von SPOX
Dienstag, 26.01.2016 | 17:36 Uhr
Samuel Eto'o hat einen Fan-Aufstand bei seinem Klub beendet
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Mit großen Erwartungen ist Antalyaspor in die Saison gestartet. Da zuletzt aber der Erfolg ausblieb, gingen die Fans nun auf die Barrikaden und stürmten das Klubgelände. Bis Samuel Eto'o aufkreuzte.

Es ist gar nicht so lange her, da feierte eine ganze Stadt Gültekin Gencer. Der Präsident von Antalyaspor verpflichtete nach langen und zähen Verhandlungen Superstar Samuel Eto'o. Die Vertragsunterschrift erfolgte vor tausenden Fans im Stadion.

Nun aber hatte der Klub aus der türkischen Ferienhochburg in elf Spielen nur einmal gewonnen - und die hohen Erwartungen wurden nicht mal ansatzweise erfüllt. Grund genug für aufgebrachte Fans, das Klubgelände zu stürmen. Sie skandierten den Namen des Präsidenten und protestieren gegen die Mannschaft.

Interesse an Pirlo?

Als die Situation zu eskalieren drohte, kam Samuel Eto'o - und beendete mit einem Schlag die Proteste. Im Schlepptau hatte er den neuen Trainer Jose Morais, ehemals Co-Trainer von Jose Mourinho. Beide besänftigten die Fans, sangen gemeinsam Klub-Lieder, schossen ein Selfie und sorgten für eine Wende.

Am Ende des Tages traute sich sogar Präsident Gencer vor die Fans -und vor die Kameras: "Es gibt keinen Grund zur Sorge. Wir werden auf dem Transfermarkt noch tätig, wir werden eine Einheit und kommen da wieder raus." Zuletzt wurde darüber spekuliert, der Klub habe Interesse an Andrea Pirlo, der seit Beginn der Saison beim FC New York City spielt.

Alles zur Süper Lig

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung