Fussball

Debüt für Großkreutz bei Galatasaray

SID
Kevin Großkreutz war im Sommer von Dortmund zum türkischen Rekordmeister gewechselt
© getty

Der in Pflichtspielen bis Jahresende gesperrte Weltmeister Kevin Großkreutz hat sein Debüt für Galatasaray Istanbul gefeiert. In einem Testspiel des türkischen Rekordmeisters gegen den griechischen Erstligisten Panthrakikos Komotini (1:0) lief der 27-Jährige von Beginn an auf. Das Siegtor für Gala erzielte Sabri Sarioglu (73.).

Der Weltverband FIFA hatte Großkreutz wegen einer knapp verfehlten Frist am Ende der Sommertransferperiode die notwendige Bestätigung für den Wechsel von Borussia Dortmund nach Istanbul verweigert. Großkreuz schloss sich dennoch dem Klub seines Nationalmannschafts-Kollegen Lukas Podolski an.

Bis zu seiner Registrierung, die nach Angaben von Galatasaray zu Beginn der nächsten offiziellen Transferperiode am 1. Januar 2016 vollzogen werden soll, darf Großkreutz nur am Training und an Freundschaftsspielen des Traditionsvereins teilnehmen.

Kevin Großkreutz im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung