Prozess vor Abbruch

SID
Mittwoch, 07.10.2015 | 12:18 Uhr
Aziz Yildirim stand unter Verdacht in einen Manipulationsskandal verwickelt gewesen zu sein
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Späte Wende im Manipulationsskandal des türkischen Fußballs: Aus Mangel an Beweisen hat die Staatsanwaltschaft in der Neuaufnahme des Prozesses gegen Präsident Aziz Yildirim vom Topklub Fenerbahce Istanbul nach Informationen des Internetportals insideworldfootball.com die Einstellung des Verfahrens beantragt. Das zuständige Gericht vertagte sich auf Freitag.

Yildirim war nach dem Titelgewinn seines Klubs von 2011 im Zusammenhang mit der Manipulation von insgesamt 19 Süper-Lig-Begegnungen der Saison 2010/11 wegen Betrugs und Bildung einer kriminellen Vereinigung zu sechs Jahren und drei Monaten Haft verurteilt worden.

Nach der Bestätigung des Richterspruchs in zweiter Instanz war das Urteil allerdings im Juni vergangenen Jahres annulliert und eine Wiederaufnahme des Verfahrens angeordnet worden, ohne jedoch Yildirims Begründung des Einspruchs mit der angeblichen Manipulation von Beweisen zu bestätigen.

Tordifferenz machte den Unterschied

Der Skandal am Bosporus hatte hohe Wellen geschlagen. Fenerbahce war aufgrund der besseren Tordifferenz gegenüber dem punktgleichen Rivalen Trabzonspor Meister geworden, doch im Zuge der Manipulationen soll auch mindestens Istanbuls letztes Ligaspiel gegen Sivaspor beeinflusst worden sein.

Nachdem der nationale Verband Fener auf Druck des Europa-Verbandes UEFA für die folgende Champions-League-Saison gesperrt hatte, waren später 93 Personen von der türkischen Justiz angeklagt und am Prozessende Yildirim und mehrere weitere Personen zu Haft- und Geldstrafen verurteilt worden.

Die Süper Lig in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung