Fussball

"Werde alles raushauen"

SID
Kevin Grosskreutz versucht das beste aus der Situation zu machen
© getty

Das Theater um den verpatzten Wechsel von Kevin Großkreutz zu Galatasaray hat sich in den letzten Tagen etwas gelegt, der ehemalige BVB-Star blickt aber ohnehin viel lieber in die Zukunft.

"Natürlich ist das schade. Aber ich werde in den vier Monaten im Training alles raushauen und der Mannschaft helfen", erklärte der 27-Jährige bei Sport1.

"Freue mich auf Istanbul"

Nachdem wichtige Dokumente nicht in vollem Umfang bei der FIFA eingegangen waren, ist der Mittelfeldmann erst ab Januar für die Cimbom spielberechtigt, bis dahin stehen ausschließlich Training und Testspiele für ihn auf dem Programm.

Dennoch blickt er seiner Zeit in der Bosporus-Metropole positiv entgegen: "Die Landsleute sind super und haben mich klasse empfangen. Ich freue mich auf Istanbul."

Kevin Großkreutz im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung