Fussball

Gomez-Wechsel zu Besiktas perfekt

SID
Mario Gomez wechselte 2013 für 18 Millionen Euro vom FC Bayern zur Fiorentina
© getty

Der Wechsel des deutschen Nationalspielers Mario Gomez vom italienischen Erstligisten AC Florenz zu Besiktas Istanbul ist perfekt. Der türkische Erstligist bestätigte die Verpflichtung des 30-Jährigen am Donnerstag via Twitter.

Der 13-malige Meister leiht den Stürmer zunächst aus, besitzt aber eine Kaufoption.

Bei Besiktas trifft Gomez auf den bereits zuvor verpflichteten Abwehrspieler Andreas Beck, mit dem er 2007 mit dem VfB Stuttgart deutscher Meister geworden war.

Gomez war 2013 vom deutschen Rekordmeister Bayern München zur Fiorentina gewechselt, spielte in den Planungen von Trainer Paulo Sousa aber keine Rolle mehr.

Mit seinem Wechsel in die international zweitklassige Süper Lig folgt Gomez dem Beispiel von Weltmeister Lukas Podolski. Der 30-Jährige war Anfang Juli vom FC Arsenal zu Besiktas' Stadtrivalen Galatasaray gewechselt. Gomez verdient allerdings laut Klub-Mitteilung mit einem Fixgehalt von 3,5 Millionen Euro mehr als Podolski (3 Millionen Euro).

Mario Gomez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung