Nach 2011 zum zweiten Mal beim türkischen Klub

Skibbe heuert bei Eskisehirspor an

SID
Montag, 12.01.2015 | 22:31 Uhr
Michael Skibbe hatte in der Bundesliga unter anderem Leverkusen und Frankfurt trainiert
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Der ehemalige Bundesligatrainer Michael Skibbe ist neuer Coach des türkischen Klubs Eskisehirspor. Das gab der Tabellen-Dreizehnte der Süper Lig am Montag bekannt. Skibbe erhält einen Vertrag bis Juni 2016.

Der 49-Jährige übernimmt den Verein aus Anatolien bereits zum zweiten Mal. 2011 hatte er sein erstes Engagement nach einem halben Jahr wegen Differenzen mit dem damaligen Vereinsvorsitzenden Halil Ünal beendet, obwohl er mit dem Team auf dem vierten Tabellenplatz stand.

Erst am vergangenen Donnerstag hatte der gebürtige Gelsenkirchener seinen Vertrag bei Grasshopper Zürich aufgelöst, um in die Türkei zurückkehren zu können.

"Dem jetzigen Vereinsvorsitzenden Mesut Hoscan vertraue ich und ich möchte mit dem Team das fortsetzen, was ich vor drei Jahren begonnen habe", erklärte Skibbe bei seiner Vorstellung.

Alle Infos zur Süper Lig

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung