Fussball

Galatasaray verhandelt mit Prandelli

Von SPOX
Cesare Prandelli steht offenbar vor einem Engagement in der Türkei
© getty

Der türkische Klub Galatasaray setzt nach der Trennung von Roberto Mancini auf einen weiteren italienischen Trainer. Wie der Klub selbst bestätigte, hat man inzwischen Verhandlungen mit Cesare Prandelli aufgenommen.

Der Deal steht damit wohl kurz vor dem Abschluss. Der 56-jährige Prandelli, der nach dem WM-Aus der Azzurri das Handtuch geworfen hatte, überprüft derzeit das Angebot. Mancini hatte von Galatasaray 3,5 Millionen Euro pro Saison plus etwaige Boni kassiert.

Zuletzt war unter anderem über Joachim Löw und Thomas Tuchel spekuliert worden. Gala-Präsident Ünal Aysal hatte betont, dass ein deutscher Trainer oberste Priotrität habe.

Alle Infos zu Galatasaray

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung